TANZRAUSCHEN zeigt CHOREOGRAPHIC CAPTURES

Präsentiert wird eine Edition prämierter und ausgewählter, maximal 60-sekündiger Short-Cut Tanzfilme aus den Jahren 2008 bis 2012. Die Filme zeigen auf faszinierende Weise die Bandbreite künstlerischer Interaktion zwischen Choreografie und Medien.
Eröffnung am 22. März 2014, 19.30 Uhr
Weitere Termine:
am 23. März, am 27., 28., 29. und 30. März 2014, jeweils von 15.00–20.00 Uhr
Eintritt frei
Tanzrauschen e. V. zeigt kuratierte Video-Arbeiten der CHOREOGRAPHIC CAPTURES, München.
Ermöglicht wird die Ausstellung durch Thöne und Partner, Wuppertal und die Stadtsparkasse Wuppertal. Der Verein wird vom Kulturbüro der Stadt Wuppertal unterstützt.

fetch>UID

Präsentiert wird eine Edition prämierter und ausgewählter, maximal 60-sekündiger Short-Cut Tanzfilme aus den Jahren 2008 bis 2012. Die Filme zeigen auf faszinierende Weise die Bandbreite künstlerischer Interaktion zwischen Choreografie und Medien.

Eröffnung am 22. März 2014, 19.30 Uhr
Weitere Termine:
am 23. März, am 27., 28., 29. und 30. März 2014, jeweils von 15.00–20.00 Uhr

Eintritt frei

Tanzrauschen e. V. zeigt kuratierte Video-Arbeiten der CHOREOGRAPHIC CAPTURES, München.
Ermöglicht wird die Ausstellung durch Thöne und Partner, Wuppertal und die Stadtsparkasse Wuppertal. Der Verein wird vom Kulturbüro der Stadt Wuppertal unterstützt.

fetch>UID>


Comments are closed.